home       about        follow       tumblr

Freitag, 18. Dezember 2015

WELTSICHT

"Mein Kind, schau dir die Welt an und sage mir, was du siehst. Schildere mir genau, was du wirklich erblickst, denn es ist entscheidend zur Beantwortung dieser Frage: Siehst du prinzipiell glückliche oder traurige Menschen auf den Straßen der Erde entlang wandeln? Siehst du unglückliche, verlorene, in ihrer Bedeutungslosigkeit verdammte Menschen, die geboren werden um zu sterben und mit jedem Schritt, den sie tun dem Tod entgegen laufen?
Oder sind sie frei, allein, aber glücklich, die Pfade es Lebens federnd belaufend, mit dem Ziel zu lieben und zu leben? Siehst du ihr Lächeln und glaubst es ihnen oder sind Menschen also für dich leidende Geschöpfe, die im Innern alle auf ihre Seele schwerwiegende Sorgen tragen?
Ich kann dir diesen Unterschied nicht wirklich erklären, das tut mir leid, aber wenn du schon angefangen hast die Menschen auf die eine oder andere Art und Weise zu sehen und zu spüren, dann wirst du verstehen, was ich meine. Lass dir Zeit, schau die Menschen um uns herum an, beobachte das Treiben, blicke in Gesichter und Augen, ich werde geduldig warten, wie lange du zu deiner Antwortfindung auch brauchen magst. Aber bitte antworte mir. "

Kommentare:

  1. Was für ein toller, zum nachdenken anregender Text! Ist der von dir?

    AntwortenLöschen
  2. Wieder einmal wundervoll formuliert und eine tolle Idee das Kind direkt anzusprechen. Ich liebe deinen Blog :)

    AntwortenLöschen

Follower

©Karla Laitko. Powered by Blogger.