home       about        follow       tumblr

Donnerstag, 12. November 2015

SCHOOL IS MY PROBLEM




 Manchmal lebe ich nicht richtig, weil ich so viel für die Schule tun muss, Aber das Interessante ist, dass der Mensch alle Anstrengung, die ihn in dem Moment, in dem er sie leisten musste, über die Maßen in die Verzweiflung trieb, kurze Zeit später wieder vollkommen aus dem bewussten, aktiven Denken gelöscht hat. Ich versuche mir diesen Gedanken jederzeit vor Augen zu halten, wenn ich anstrengende Dinge erledigen muss. Ich werde die verschwendeten. durchpaukten Stunden in einer Woche vergessen haben, ich versuche mich zusammenzureißen und meine Augen auf die zu erlernenden Seiten zu zwingen, mein Gehirn ist matt, mein Spliss viel interessanter und ich bin am Abdriften in eine Art Zustand, wie Thomas Mann es in der Erzählung "Tonio Kröger" (sehr empfehlenswert!) so treffend auszudrücken wusste, des "Nichtblickens". Ich denke auch streng genommen nichts, in dem Moment tue ich nichts, wie im Standbymodus. Gelegentlich erfasst mich auch eine Welle der Verzweiflung, manchmal auch eine des Verstehens.
Ich bin meist eine sehr konsequente Lernerin, aber trotzdem genieße ich dies überarbeiteten Zustände meiner Seele nicht, ich bin dann so träge, irgendwie lustlos und übermüdet.
Schule macht meine Seele echt fertig manchmal...
Ach ja, ich junger Mensch leide schon ziemlich sehr.

(Das sind Fotos, die mich sehr stolz machen, deeennn, ich habe sie in meiner Küche selbst entwickelt! Daher auch die kleinen Fehler, die man auf den Bilder erkennen kann... Das war eine wundervolle Erfahrung und ich freue mich auf das nächste Mal entwickeln. Schade, dass der Text nicht dieser freudigen Angelegenheit entspricht.)


1 Kommentar:

  1. Ich lese gerade deinen Blog, weil ich für's lernen und Hausaufgaben machen irgendwie gerade nicht den Nerv habe. Aber dein Beitrag beschreibt es (mal wieder!) perfekt.
    Ich finde die Fotos übrigens gerade wegen der kleinen Fehler sehr gelungen - denn sie wirken authentisch :)

    AntwortenLöschen

Follower

©Karla Laitko. Powered by Blogger.