home       about        follow       tumblr

Donnerstag, 25. September 2014

SINNLOS

Ja, ihr habt alle Recht, das Leben ist sinnlos. Sinnlos, sinnlos, sinnlos.
Wir leben und wir sterben nachdem wir gelebt haben, das ist alles. Aber können wir uns damit zufriedengeben, da ist doch mehr als geboren werden und sterben, auch wenn es sinnlos sein mag?
Ja, manche von uns haben Pech, wir glauben nicht an Gott, an den Himmel und dass etwas nach dem Tod kommt, was nicht Leiden bedeutet. Aber sind wir deswegen verloren?
Ja, es ist wahr, wir werden geboren, müssen zur Schule, einen Job finden, dann arbeiten wir 40 Jahre, dann gehen wir in Rente und dann sterben wir, unser Leben scheint vorausgeplant zu sein durch diese Gesellschaft und wir sind in ihr eingesperrt wie in einem Käfig und fühlen uns nicht frei. Aber ist das wirklich alles?
Oder besser gesagt: Können wir überhaupt glücklich sein mit diesem Leben, dass so furchtbar sinnlos zu sein scheint oder es besser gesagt ist? Also versuchen wir in der Sinnlosigkeit eine Art Sinn zu finden.
Es kann sein, dass wir eingesperrt sind, aber innerhalb dieses Käfigs gibt es mehr, da ist nicht nur Leid und Sinnlosigkeit. Natürlich, am Ende sterben wir. Aber wieso heißt das, dass wir das Leben davor nicht genießen können? Es gibt doch so wundervolle Dinge in dieser Welt für die es sich zu leben lohnt.
Es gibt Regentage, die man im Bett verbringt mit einer Person, die man liebt. Oder auch Regentänze.
Es gibt Liebe, Menschen, die wir lieben lernen und denen wir nahsein können.
Es gibt Küsse und Umarmungen, wobei wir uns sicher und geborgen fühlen.
Es gibt Blicke, die so viel bedeuten können.
Es gibt Dinge, die wir lernen können und die uns interessieren.
Es gibt Sommer, Sonnenschein, Wiesen, Blumen, Eis, Seen, Meer, blaue Himmel, Sommerregen.
Es gibt Musik, die uns aus dem Herzen spricht, die wir stundenlang hören könnten.
Es gibt Kunst, Ausstellungen, die wir anschauen können und uns darüber unterhalten können.
Es gibt Bücher, die wir lesen können.
Es gibt magische Nächte. Flohmärkte. Gespräche. Spaziergänge. Essen.
Es gibt Dinge, die wir erleben werden, wenn es an der Zeit ist.
Es gibt Menschen, die wunderbar und wunderschön sind und die wir noch kennenlernen werden.
Es gibt Länder und Städte, die es zu entdecken gilt.
Es können auch ganz kleine, banale Dinge sein, die für uns in einem Moment eine Form von Glück sind.
Es können Menschen sein, die wir beobachten und die uns Freude bereiten oder ein Kalb, das an deinen Händen leckt mit seiner rauen Zunge, es kann eine Torte sein, die einfach fantastisch ist, es kann dein kleiner Bruder sein, die Ästhetik einer zerrissen Feinstrumpfhose, Ubahnhöfe bei Nacht, Leberflecken.
Mehr Sinn gibt es wohl nicht.
Man kann nun mal diese Dinge von dem Fakt überschatten lassen, dass alles keinen Sinn hat und das ist wahr und ich will es nicht abstreiten, aber doch habe ich beschlossen, dass ich weiterhin diese Schönheit sehen will, weil ich das Leben wunderschön finde und Sinn in dieser Sinnlosigkeit finden will.
Weil es für mich keinen anderen Weg gibt dieses Leben zu leben. Ich will es nicht verschwenden.




Kommentare:

  1. Karla, ich habe deine wunderbaren Texte schon vermisst.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Text ist so wunderschön und die Bilder machen dass Ganze noch fantastischer ♥


    xxx Aneta ☼
    anetaores.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. toll toll toll, mir fehlen die worte

    kim xx
    http://fullmoonthrills.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. der Text ist so motivierend. danke!

    AntwortenLöschen
  5. der text ist wunderschön, ebenso wie die bilder!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Text hat mich total berührt :-) Und die Bilder verdeutlichen das alles so wunderbar, dass ich vor Glück weinen könnte. ♥

    thinkingdaymemories.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Wir müssen unbedingt morgen frühstücken und über dieses Kunstwerk reden!

    AntwortenLöschen
  8. wow, total motivierend, ich hab nämlich einen tag hinter/vor mir, von dessen sinn ich noch nicht ganz überzeugt bin. dein text ermutigt mich gerade total, das schöne in einer tasse kaffee, dem sonnenschein, meiner neuen wg, einem fast fertigen text zu sehen!
    tausend dank!
    :)

    j.s.

    AntwortenLöschen

Follower

©Karla Laitko. Powered by Blogger.