home       about        follow       tumblr

Samstag, 11. Juni 2016

LIEBLINGSPULLOVER

Wir wachsen unablässig, unser Aussehen verändert sich, die Art, wie wir unsere Haare am liebsten tragen, unser Schmuck. Eines Tages bemerken wir, dass unser Lieblingspullover, den wir früher so oft trugen und der für uns wie eine zweite Haut war, ganz vergessen von uns im hintersten Winkel unseres Schrankes liegt, weil wir plötzlich einen anderen bevorzugen. Wenn wir diese alte, zweite Haut finden, merken wir, wenn wir sie wieder überziehen, dass sie uns gar nicht mehr passt und uns gar nicht mehr gefällt, irgendwie sehen wir so falsch darin aus, dass es uns ganz verwirrt. Wir ziehen ihn schnell aus, weil es unangenehm ist, ihn zu tragen, weil so viele Erinnerungen auf uns einströmen, als hätte dieser Pullover ein eigenes Gedächtnis, eine Persönlichkeit, oder besser gesagt, als würde er unsere Persönlichkeit von damals konservieren. Erschrocken stellen wir in solchen Momenten unser Wachstum fest, dass wir bis dahin gar nicht so konkret bemerkt haben. Erschrocken und perplex blicken wir uns selbst im Spiegel an und schauen unsere Gesichter, Frisur, Schmuck und Pullover an.
Du bist so anders geworden.

1 Kommentar:

  1. Und das anders werden ist etwas, was wir feiern sollten. Veränderung sollten wir zelebrieren, denn sie ist das, was das Leben und die Welt ausmacht und ohne die wir komplett verloren wären.

    Also ja, du bist so anders geworden. Besser, stärker, reifer, mit einem besseren Modegeschmack und einen schicken neuen Lieblingspulli.

    AntwortenLöschen

Follower

©Karla Laitko. Powered by Blogger.